Was jeder mit einem Geschäft über regionales Online-Marketing wissen sollte.

Mit diesem Wissen werden Sie in Ihrer Region durch Ihre bessere Sichtbarkeit mehr Kunden gewinnen und deshalb Ihren Umsatz steigern.

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns so schnell als möglich bei Ihnen.

Datenschutz

5 + 7 =

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Regionale Kundengewinnung im Internet:
Was online nicht schnell gefunden wird, existiert nicht.

Heute gilt: Was online nicht schnell wahrgenommen wird, existiert überhaupt nicht.

Mehrere Millionen Suchanfragen werden täglich bei Google gestartet – dies zeigt schon das enorme Potenzial, das das Internet Unternehmen zur Akquise neuer Kunden bietet.

Das Internet ist das Marketinginstrument, welches sich am schnellsten entwickelt. Es ist nur ein Schritt nötig, um durch Akquise im Internet Umsätze zu generieren.

Akquise bedeutet, aus Besuchern Kunden zu machen. Die virtuelle Welt bietet dafür hohes Potenzial und ist eine wichtige Möglichkeit, sekundenschnell auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren.

Immer mehr Menschen jedes Alters informieren sich vor dem Kauf eines Produktes online. Sie holen sich Produktinformationen ein und vergleichen Preise. Wer das Online-Marketing nicht zur Akquise einsetzt, verliert wichtige Kontakte. Zudem bieten sich im Internet die wirtschaftlich effektivsten Möglichkeiten zur Neukundenakquise.

Wie oft werden Sie in Ihrer Region monatlich in Google gesucht?

Informationen am Beispiel Ernährungsberatung

Ernährungsberatung in Frankfurt wird 1.000 mal im Monat in Google gesucht. Wenn Sie auf den drei bevorzugten Plätzen in Google My Business gefunden werden, kommen neue Kunden auf Sie zu.

Neben den monatlichen Suchanfragen finden Sie die Spalte CPC. Der dort angegebene Betrag in US-Dollar sagt aus, was durchschnittlich ein Klick auf eine Anzeige zum Suchbegriff “Ernährungsberatung in Frankfurt” bei Google Ads kostet.

Meiner Meinung nach ist es viel besser, auf einem der drei exklusiven Plätze von Google My Business zu erscheinen, anstatt Anzeigen zu schalten. Diese drei Plätze kosten kein Geld.

Google My Business und Google Maps: Machen Sie Eindruck

Wenn ein Selbständiger oder ein Unternehmen seinen Bekanntheitsgrad steigern möchte, so kann er dies via “Google My Business” realisieren und somit die Öffentlichkeit im Internet informieren. Präsenz und Bekanntheit ist maßgeblich, um auf Dauer im Bewusstsein der Interessenten zu bleiben. Dadurch können neue Kunden gewonnen werden.

“Google My Business” ist eine von Google angebotene, kostenlose Plattform, bei der diverse Dienste wie Google Maps, Google Suche usw. miteinander verknüpft sind und mithilfe einer Anzeigentafel, dem sogenannten “Dashboard”, den unmittelbaren Zugriff darauf erlaubt. Somit kann jeder der sich einen Google My Business Account eingerichtet hat, relevante Firmeninformationen oder Einträge an einer zentralen Stelle verwalten oder bearbeiten.

Möchte der Selbständige oder ein Unternehmen gefunden werden, so muss ein direkter Kontakt zur Kundschaft gepflegt werden. Das heißt, dass man auf räumlicher Basis aktiv sein muss und für den Suchenden im Web vor Ort präsent sein sollte. Geeignet sind Einträge mit einer örtlichen Zugehörigkeit. Für viele Branchen und lokale Geschäfte, stellt Google diese Möglichkeit zur Verfügung.

Jeder Eintrag wird von Google geprüft und eine neue Registrierung muss mittels Zusendung einer Postkarte, die einen Bestätigungscode beinhaltet oder durch Angabe einer gültigen Telefonnummer, verifiziert werden.

Das zentrale “Dashboard” bietet dem Nutzer reichliche Funktionen, unter anderem:
Angabe von Unternehmerdaten wie z.B. Anschrift, Telefonnummer, weitere Kontaktdaten oder Öffnungszeiten. Diese können je nach Notwendigkeit verwaltet, aktualisiert oder gelöscht werden. Der Eintrag, die Nutzung und die Verwaltung sind kostenlos, allerdings müssen die obliegenden Richtlinien zwingend eingehalten werden.
Rezensionen und Reaktionen der Nutzer können vom “Dashboard” aus überwacht werden und die Anwender haben die Möglichkeit einzelne Geschäfte zu bewerten.
Mit einem Klick können Interessenten bei der Eingabe des gewünschten Firmennamens bei Google Suche alle relevanten Informationen erhalten und müssen nicht unbedingt auf die Webseite des Unternehmens zugreifen.

Wegbeschreibungen und Kontaktdaten können einfach und schnell über Smartphones und Tablets abgerufen werden, da der örtliche Eintrag eines Unternehmens direkt für den Interessenten ablesbar ist. Folglich kann bequem via Anruf der Kontakt zum Unternehmen hergestellt werden. Hochgeladene Bilder sind zudem hilfreich, dem Interessenten einen ersten Eindruck zu vermitteln.

Für Betriebe mit mehr als 10 Standorten können in einer entsprechenden Tabelle sämtliche Informationen für alle Standorte angeführt werden. Etliche Standorte werden zeitgleich und gemeinsam verifiziert. Somit ist bei einer nachträglichen Angabe eines Standortes die Bestätigung durch Postkartenversand obsolet.

Auch wenn ein Eintrag vollständig ausgefüllt wird, so werden nicht immer alle Informationen von Google angezeigt, da die Selektion Google vorbehalten ist. Sämtliche Daten eines Eintrages werden aus diversen Webportalen oder Onlinebranchenverzeichnissen und der Unternehmerwebseite selbst gefiltert.

Gewünschte Platzierungen nach Suchanfragen können nicht gesteuert werden, da alleine Google darüber entscheidet, wann, wo und welcher Eintrag erscheint. Allerdings kann durch lokales SEO (Suchmaschinenoptimierung) einer der drei beliebtesten Plätze auf der ersten Seite bei Google belegt werden. Wenn Sie wissen möchten, wie dies funktioniert, dann klicken Sie jetzt diesen LINK und erfahren mehr.

“Google My Business” ist heutzutage nicht mehr aus dem Online-Marketing-Katalog wegzudenken und dient in erster Linie der vereinfachten Nutzung der kompletten Google-Bandbreite. Aufgrund der optimalen Verwaltung und Bündelung über das Dashboard hat der Unternehmer somit alle wichtigen Daten stets im Überblick.

Eigene Website und lokale Suchmaschinenoptimierung – SEO
Die eigene Webseite zur Kundengewinnung nutzen

Wer einen Ernährungsberater in Frankfurt sucht, gibt aller Wahrscheinlichkeit nach „Ernährungsberater in Frankfurt“ in die Suchmaske von Google ein. Dasselbe funktioniert mit allen anderen Suchbegriffen. Es gibt beinahe nichts, was im Internet nicht gesucht wird. Suchmaschinen bringen Anbieter und Suchende zusammen und sind damit als Instrument zur Akquise neuer Kunden und Märkte ideal geeignet.

Etwa hinter einem Drittel aller Suchanfragen im Internet steht eine konkrete Kaufabsicht. Wer im Internet nach einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung sucht, ist entsprechend aufmerksam für Angebote. Dieses Verhalten brauchen Anbieter nur noch für die Akquise neuer Kunden zu nutzen. Deshalb sollten Sie lokale Suchmaschinenoptimierung einsetzen.

Es gibt eine beinahe unüberschaubare Anzahl angemeldeter Domains; Schätzungen gehen von über 1 Milliarde Internetseiten aus. Ihre Internetpräsenz ist hierbei wie die Nadel im Heuhaufen, die gefunden werden will. Sie sollten aber nicht warten, bis der Wind die oberen Heuschichten abträgt, sondern sich für die Akquise von Besuchern durch gezieltes Suchmaschinenmarketing aktiv auf die vorderen Plätze der Ergebnislisten bringen.

Sobald Sie mit Ihrer Website auf der ersten Seite bei Google zu finden sind, werden zusätzlich Kunden auf Sie zukommen. Um dies zu erreichen, ist eine Keyword-geleitete Suchmaschinenoptimierung (SEO) empfehlenswert.

Wie stark ist Ihre Website im Verhältniss zu den Mitbewerbern für die erste Seite bei Google?

Bekanntheit in Ihrer Region verbessern: Werden Sie der Platzhirsch!

Neben Google My Business und Ihrer Website sind Social Media und Business Netzwerke heute zentrale Bestandteile zur Akquise neuer Kunden.

Ein wichtiger Neukundenlieferant sind soziale und Business Netzwerke. Hier befindet sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch Ihre Zielgruppe. Social Media Kanäle und Business Netzwerke sind zur Akquise neuer Kunden perfekt geeignet. Mit einem Klick werden Nutzer zu Fans und Followern Ihrer Produkte. Social Media eignet sich aber nicht nur zur Akquise, sondern ist auch eine wertvolle Chance, in einen Kundendialog zu treten. Dadurch können Sie nicht nur Kunden über unternehmensrelevante Neuigkeiten informieren, sondern auch noch wertvolles Feedback zur Optimierung Ihrer Produkte erhalten. Dies erspart Ihnen direkt Studien zur Marktforschung.

Welche Werbung im Internet ist für Sie profitabel?

Mit die bekanntesten Möglichkeiten Werbung – Internetwerbung – zu schalten sind Google Ads, Facebook Ads, Instagram, YouTube Ads, LinkedIn, XING und ebenso die anderen Netzwerke. Regionale Zeitungen im Web oder die Online-Presse bieten auch Werbemöglichkeiten an. Doch sind diese Angebote regional betrachtet wirklich sinnvoll? Wenn ja, rechnet sich das dann?

Neben den oben genannten Werbemöglichkeiten gibt es weitere, die oft unbekannt sind. Bei diesen bekommt man teilweise für einen Cent Besucher aus Zielgruppen für seine Angebote.

Kann E-Mail-Marketing beim Verkaufen besonders helfen?

Lohnt sich E-Mail-Marketing überhaupt noch? Eins vorab. E-Mail-Marketing ist viel mehr als nur einen Newsletter zu versenden. Es ist eine außerordentlich erfolgreiche Möglichkeit des Direktmarketings. Obwohl E-Mail-Marketing nicht zu den neusten Methoden zählt, stellt es eines der umsatzstärksten Online-Kommunikationsmittel dar.

Oft hört man heutzutage, dass E-Mail-Marketing in Zeiten neuer Kommunikationsformen wie Social Media nicht mehr funktioniert. Die Realität zeigt jedoch etwas anderes. E-Mail-Marketing gilt seit langem als Marketing-Kanal mit der höchsten Erfolgsquote. Es übertrifft im Ergebnis alle anderen Marketing-Kanäle nach wie vor um Längen.

Selbst habe ich erlebt, wie meine Kunden mit Hilfe von E-Mail-Marketing den Umsatz bei der direkten Vermarktung Ihrer Produkte erheblich haben steigern können. Daher habe ich in den vergangenen Monaten dazu meinen eigenen Schritt-für-Schritt-Plan erstellt und dokumentiert, der sehr gute Resultate bringt. Nun möchte ich diese bewährte Anleitung mit Ihnen teilen. Dieser brauchen Sie einfach nur zu folgen und können dann dabei zusehen, wie Sie mehr verkaufen.

Warum Sie heute noch handeln sollten

Als Selbstständiger oder Unternehmer sollten Sie jetzt anfangen über regionales und lokales Online-Marketing nachzudenken. Wenn Sie jetzt handeln, können Sie sich einen enormen Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz erarbeiten! Ihre Marktbegleiter werden viel Arbeit aufwenden müssen, um den Rückstand auf Sie aufholen zu können. Handeln Sie also noch heute.